Gleißenberger Faschingskomitee in Rötz

Für Umzug bei Nachbar-Hochburg einen Wagen gebaut

Die Mitglieder des letztjährigen Faschingskomitees vom Schützenverein '1911' Gleißenberg entschlossen sich vor einiger Zeit, dass sie heuer am Rötzer Faschingsumzug teilnehmen. Mit Unterstützung weiterer Personen aus Gleißenberg und Lixenried wollte man den Ablauf und das Flair in der benachbarten Faschingshochburg hautnah erleben.

 Die Gleißenberger bauten heuer einen Faschingswagen für Rötz.


Seit 26 Jahren infolge war heuer in Gleißenberg zum ersten Mal kein Gaudiwurm. Daher herrschte bei einigen Personen ein wortwörtlicher 'Faschingsentzug' und man machte sich kurzerhand auf den Weg nach Rötz, um den Faschingsausklang kräftig mitzufeiern. Dass hierbei natürlich die Werbetrommel für den Gleißenberger Faschingsumzug 2015 gerührt wurde, versteht sich von selbst.

Am Ende waren alle Teilnehmer begeistert von der guten Stimmung in Rötz. Doch ebenso war man einer Meinung, dass sich die Gleißenberger mit ihrem Faschingsgeschehen nicht zu verstecken brauchen. Auch wenn für die Zukunft geplant ist, den Faschingstrubel im zweijährigen Rhythmus - im Wechsel mit Rötz - abzuhalten.